Sprachauswahl

Viewing

Häufig gestellte Fragen zum Thema Schwimmaufzeichnung

Wie kann ich mein Schwimmtraining aufzeichnen?

Sie müssen Ihre Withings Activité™ einfach nur tragen und losschwimmen. Somit wird automatisch erkannt, dass Sie schwimmen, und Ihre Schwimmeinheiten werden ohne zusätzliches Tun ihrerseits verfolgt.

Einige Hinweise:

  • Sie müssen länger als zehn Minuten nacheinander schwimmen.
  • Nur aktives Schwimmen wird aufgezeichnet. Andere Aktivitäten wie Wasseraerobic werden nicht aufgezeichnet.
  • Ihre Bewegungen müssen regelmäßig sein. Wenn Ihr Training durch ein überfülltes Schwimmbecken oft unterbrochen wird, so kann dies Ihre Ergebnisse beeinflussen.

Damit die Aufzeichnung auf die meisten Benutzer passt, wurde der Algorithmus auf Brustschwimmen und Kraulen eingestellt. Des Weiteren wurde die Schwimmerkennung in 25 Meter breiten und 50 Meter breiten Schwimmbecken kalibriert. Von daher werden die Schwimmdaten eventuell nicht exakt ermittelt, wenn Sie in einem kleineren Becken schwimmen.

 

Welche Daten über mein Schwimmtraining kann ich abrufen?

Wenn Sie Ihr Schwimmtraining beendet haben, können Sie in der Withings Health Mate™-App nachsehen, wie lange Sie trainiert und wie viele Kalorien Sie verbrannt haben.

Der Kalorienverbrauch wird unter Berücksichtigung der Länge des Trainings, Ihrer persönlichen Daten und der Intensität des Trainings berechnet.

Beachten Sie, dass unser Team stets daran arbeitet, neue Funktionen hinzuzufügen.

War dieser Beitrag hilfreich?
104 von 146 fanden dies hilfreich
Anfrage einreichen