Sprachauswahl

Viewing

Ist die Withings Go wasserfest?

  • Ihr Withings Go widersteht einem Druck, der etwa einer Tiefe von 50 m entspricht.
    Sie können das Gerät also beim Geschirrspülen, Planschen oder Schwimmen tragen. Zum Tauchen oder Schnorcheln ist es allerdings nicht geeignet.
  • Entfernen Sie die Gehäuserückwand unter Wasser nicht.
  • Vermeiden Sie längere Verwendung in Salzwasser. Achten Sie darauf, Ihren Bewegungsmesser nach dem Schwimmen in Salzwasser mit klarem Wasser abzuspülen.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit Chemikalien, wie beispielsweise Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Parfüms und Kosmetika. Diese können Armband oder Gehäuse des Bewegungsmessers beschädigen.
  • Vermeiden Sie extremes Klima (wie beispielsweise in Saunas und Dampfbädern).
  • Die Wasserdichtigkeit des Bewegungsmessers durch kann zunehmenden Verschleiß der Materialien beeinträchtigt werden. Die dauerhafte Wasserdichtigkeit kann nicht garantiert werden.
  • Achten Sie darauf, die Gehäuserückseite nach dem Austausch der Batterien wieder korrekt zu verschließen.
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 8 fanden dies hilfreich
Anfrage einreichen